hp:archiv:2020

Archiv 2020

Alle Berichte aus dem Jahr 2020 sind hier zum Nachlesen in zeitlicher Reihenfolge zusammengestellt.

Termine 2020

Datum Uhrzeit Thema Ort
08.01.2020 20:00 Treffen des AK-Asyl ev. Gemeindehaus
05.02.2020 20:00 Treffen des AK-Asyl ev. Gemeindehaus
04.03.2020 20:00 Treffen des AK-Asyl ev. Gemeindehaus
06.05.2020 20:00 Video-Konferenz des AK-Asyl online
17.06.2020 20:00 Video-Konferenz des AK-Asyl online
15.07.2020 20:00 Treffen des AK-Asyl ev. Gemeindehaus
August Kein Treffen des AK-Asyl
02.09.2020 20:00 Treffen des AK-Asyl ev. Gemeindehaus
Oktober Kein Treffen des AK-Asyl
04.11.2020 20:00 Video-Konferenz (Teilnahme begrenzt) online
02.12.2020 20:00 Video-Konferenz (Teilnahme begrenzt) online
12.12.2020 Lebendiger Adventskalender Daimlerstraße



 

09.02.2020 - Der AK-Asyl unterstützt auch in 2020 alle Geflüchteten

Haben Sie den Artikel „Weihnachten – ein Fest der Liebe, oder?“ von Peter Dietrich in der Nürtinger Zeitung gelesen? Da wurden verschiedene Hilfsprojekte rund um Nürtingen und auch Mitglieder des Ak-Asyl angefragt, wie wir zu dieser Frage stehen. Wir haben den Oberboihinger Bürgern ein ganz dickes Kompliment für die großartige Spendenbereitschaft ausgesprochen. Im Dezember waren wir wirklich enorm begeistert darüber, wie viele Menschen Kleider und Haushaltsdinge in der Daimlerstraße brachten.

Und so konnten wir gerne Herrn Dietrich über die Oberboihinger zu Protokoll gegeben: „Ja, es gibt sowohl Liebe als auch Nächstenliebe. Und es gibt ein Verständnis dafür, dass es anderen nicht gut geht und ein Verantwortungsgefühl dafür, dass hier geholfen werden muss.“

Warme Sachen für die Geflüchteten, © ak-asyl

Fast 2 Monate sind seither vergangen und bald sind die kalten Wintermonate überstanden. Trotzdem besteht bei den Geflüchteten noch immer Bedarf an warmen Jacken, Handschuhen, Schals und Mützen. Unsere Sprecherin Frau Vogel ist jeden Samstag in der Daimlerstraße und gibt den frierenden Männern aus Togo, Gambia und der Türkei die Spenden der Oberboihinger weiter. Und sie freut sich, wenn warme Kleidung von Ihnen abgegeben wird.

Auch benötigen die Geflüchteten noch immer Töpfe, Teller und Besteck. Sollten Sie in Ihrer Küche sowieso ausmisten wollen, die Mitglieder des Arbeitskreises nehmen Ihnen diese Dinge gerne ab und verteilen sie an die Männer, die noch nichts erhalten konnten.

Der Arbeitskreis Asyl sucht dringend Unterstützung für verschiedene Projekte.

Ganz egal, ob Sie viel oder nur wenig Zeit einbringen können, jede Hilfe ist willkommen! Es muss nicht regelmäßig sein, vielleicht wollen Sie einzelne Fahrdienste übernehmen, im Notfall bei Behördengängen unterstützen oder vielleicht den Grflüchteten beim Erwerb der deutschen Sprache helfen? Das sind nur einige Möglichkeiten, wofür wir helfende Hände dringend benötigen. Sie könnten auch in unserer Fahrradwerkstatt „Toni“ unterstützen oder einfach bei Aktionen oder kleinen Ausflügen mitmachen.

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr im ev. Gemeindehaus. Kommen Sie doch zum Treffen des Arbeitskreis Asyl dazu, völlig unverbindlich können Sie sich dort informieren und überlegen, ob und wo Sie sich einbringen wollen.

An folgenden Mittwochen treffen wir uns: 4. März, 1. April und 6. Mai

Sie erfahren in diesen Treffen unsere nächsten Vorhaben, wo gerade die dringendste Hilfe notwendig ist und viele interessante Hintergründe zur Situation in Oberboihingen und der derzeitigen Integrationspolitik. Und natürlich können Sie uns alles fragen, was Sie interessiert und noch besser: Vorschläge und Ideen einbringen. Wir freuen uns auf SIE …

c.f.

 

04.11.2020 - Die Treffen des AK-Asyl nur als Video-Konferenz

Wegen der aktuellen Einschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie können die monatlichen Treffen des AK-Asyl bis auf Weiteres nicht durchgeführt werden. Außerdem ist kein persönlicher Kontakt zu Geflüchteten möglich.

Damit die notwendige Betreuung nicht vollständig ruht, findet trotzdem ein Austausch zwischen wichtigen AK-Mitgliedern per Video-Konferenz statt.

Die Teilnehmer werden per E-Mail persönlich eingeladen. Es werden maximal 10 Personen an einer Video-Konferenz zugelassen, um eine geordnete Konferenz zu ermöglichen und eine Überlastung des verwendeten Servers zu verhindern.

Es wird von jeder Video-Konferenz ein Protokoll erstellt, das an alle Mitglieder verteilt wird.

hjl.

 

12.12.2020 - Weihnachtlicher Dank vom Arbeitskreis Asyl

Dieses Jahr ist alles anders – die Corona-Pandemie hat uns alle sehr herausgefordert, hat viele Pläne durcheinander geschüttelt und manche Vorhaben verhindert.

Auch die Mitglieder des Arbeitskreises Asyl von Oberboihingen mussten ihre Angebote im März einstellen und konnten nur unter strengen Vorgaben und zeitweise gar nicht mehr die Menschen der Erst- und Anschlussunterbringung unterstützen. In diese Stille und Erstarrung hinein wollten wir trotzdem ein kleines weihnachtliches Zeichen setzen. So klopfte eine Handvoll Mitglieder in der Adventszeit an die Türen der Bewohner und überbrachte ein paar weihnachtliche Leckereien und für jeden ein Duschhandtuch. Mit großer Überraschung öffneten die Geflüchteten die Türen und nahmen das Geschenk mit Freude an.

In diesem Jahr findet wieder der „lebendige Adventskalender“ in Oberboihingen statt, leider musste für diese schöne Tradition aufgrund von Corona ein digitales Format gewählt werden. Auch die Arbeitskreis Asyl-Mitglieder haben sich dieser Aufgabe gestellt: Wir erzähle Ihnen das Bilderbuch vom Jungen Vedat, der nicht beim Krippenspiel mitmachen darf. Der Denkansatz der Großmutter, mit dem die Kluft zwischen den Religionen überwunden wird, spiegelt sehr treffend die Auffassung des Arbeitskreises wider - deshalb haben wir uns für diese Geschichte entschieden.

Lebendiger Adventskalender

Viele Menschen haben den Arbeitskreis Asyl und damit alle Geflüchteten auch in diesem Jahr mit Sachspenden unterstützt. Wir erhielten vielerlei Dinge für den Hausstand, Kleidung und sogar Fahrräder, die wir sehr gerne an die Bewohner der Daimlerstraße weitergegeben haben. Allen Spendern und allen Bürgern Oberboihingens sagen wir an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön. Wir wünschen Ihnen trotz der strengen Vorgaben ein helles, frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2021 uns allen Gesundheit, Freude, Zufriedenheit, Glück und dass es gelingen möge, wieder ein Leben wie vor Corona zu führen.

cf

 

18.12.2020 - Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Trotz der Einschränkungen wegen der Covid-19-Pandemie

Der Arbeitskreis Asyl besteht aus den unterschiedlichsten Menschen mit ganz verschiedenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen. Zur Unterstützung und Integration der geflüchteten Menschen bringen alle gute Ideen und konkrete Hilfen in die Arbeit mit den Flüchtlingen ein. Für das Engagement gebührt ihnen ein ganz herzliches Dankeschön! In Oberboihingen leben alleinstehende Flüchtlinge aber auch ganze Familien … gerade jetzt zur Weihnachtszeit sind kleine Zeichen der Nächstenliebe wichtig …

Der AK Asyl wünscht allen Oberboihingern ein gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Begegnungen während der Feiertage, besinnliche Stunden und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Und bleiben Sie bitte gesund!

hjl

 
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
hp/archiv/2020.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/22 19:45 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge