start

AK-Asyl Oberboihingen

Ein herzliches Willkommen allen Asylsuchenden in Oberboihingen !

Der Arbeitskreis Asyl kümmert sich um die Menschen, die in Oberboihingen in der neuen Asylunterkunft eine Bleibe auf Zeit finden und um die, die dauerhaft hier mit uns leben möchten.

Kontakt: info@ak-asyl-oberboihingen.de


Aktuell:

Nächstes Treffen des AK Asyl:

Mittwoch 01.02.2023 um 20.00 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus

Bitte die AHA-Regelungen einhalten!


21.01.2023 - Café International

Das „Internationale Café“ startet bunt und aktiv ins neue Jahr

Am 21. Januar fand das erste „Internationale Café“ im Jahr 2023 statt. Viele Neubürger Oberboihingens trafen pünktlich um 15 Uhr ein und setzten sich gerne an die liebevoll eingedeckten Tische mit leckerem Kuchen und verschiedenen Heißgetränken.

Angebotswünsche, © aka

Zu Beginn des Jahres hatten sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Angebote“ getroffen und viele verschiedene Ideen und Programmpunkte für die Treffen des neuen Jahrs gesammelt. Alle Ideen wurden zum besseren Verständnis mit Bildern dargestellt und beim Café auf Pinnwänden präsentiert.

Alle Gäste konnten ihre Wunschaktionen bepunkten und auch noch weitere Vorschläge einbringen. Rege Diskussionen und spannender Austausch fand vor den Pinnwänden statt und zum Schluss gab es eindeutige Favoriten: ein Deutschstammtisch, miteinander kochen und gemeinsames Grillen – das wünschen sich unsere Geflüchteten.

Wir nehmen diese Anregung gerne auf und halten auch Sie auf dem Laufenden. Vielleicht wollen Sie bei einer Aktion mitmachen?

In den letzten internationalen Cafés haben die verschiedenen Kulturen Lieder aus ihren Ländern vorgestellt. Das haben die Gäste aus Togo einem Freund erzählt und er nahm allen Mut zusammen und setzte sich nun ans Klavier. Bald verstummten die Gespräche, denn die Klavierstücke, kombiniert mit dem Gesang zog alle in Bann. Die präsentierten Musikstücke kannten wir alle aus dem Radio – von ihm interpretiert entfachten sie einen ganz besonderen Zauber. Es wäre schön, wenn er bei einem nächsten Treffen wieder einige Lieder zum Besten gibt.

Kleine Künstler, © AKA
Bunte Bilder, © AKA

Aber nicht nur der Musiker Koffi stellte sich uns vor, sondern auch eine ukrainische Künstlerin namens Viktoria brachte sich beim Café mit einer tollen Idee ein. Sie hatte Papier, Farben und kleine Staffeleien dabei und animierte die Kinder, Bilder zu malen. Mit viel Fingerspitzengefühl regte sie Motive an, gab Tipps zur Technik und begleitete die kleinen Künstler beim Gestalten. Wunderschöne, farbenprächtige Bilder entstanden bei dieser spontanen Aktion – die Freude und der Stolz stand den kleinen Künstlern im Gesicht geschrieben. Viktoria weiß um den therapeutischen Nutzen von gestaltender Kunst und hat uns versprochen, auch bei den nächsten Treffen wieder ein künstlerisches Angebot zu machen.

c.f.

 

Infos für Geflüchtete aus der Ukraine:

Der Arbeitskreis Asyl Oberboihingen stellt hier
Infos für Geflüchtete aus der Ukraine
zur Verfügung.


Die Fahrrad-Werkstatt ist jeden Samstag von 14 – 15 Uhr geöffnet.
Der Zutritt ist nur mit FFP2-Maske möglich!

Weitere Information gibt es im Bereich Arbeitsgruppen.

Unterstützung, Hilfestellung, Unterrichte sowie Personen- oder Familienbetreuung sind nur ohne persönlichen Kontakt (online) möglich.


Datenschutzerklärung des AK Asyl Oberboihingen

Nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist der Arbeitskreis Asyl verpflichtet, auf wesentliche Punkte des Datenschutzes hinzuweisen. Dafür wurde u.a. eine Datenschutz-Informationen und eine Datenschutzerklärung erstellt.


Der AK Asyl sucht dringend weitere Helfer!

Der Arbeitskreis Asyl sucht dringend Unterstützung. Ganz egal, ob Sie viel oder nur wenig Zeit einbringen können, jede Hilfe ist willkommen … ob Fahrdienst, Unterstützung bei Behördengängen oder in der Haushaltsführung … das ist nur ein Bruchteil dessen, wofür wir viele helfende Hände dringend benötigen.

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr im ev. Gemeindehaus.

Kommen Sie einfach zum Treffen dazu, völlig unverbindlich können Sie sich dort informieren und alle Fragen loswerden. Wir freuen uns auf SIE…

Neue Bildungsangebote

Katholischen Erwachsenenbildung

Lernhilfe für den ehrenamtlichen Deutschunterricht

Herausgeber: Der Paritätische Gesamtverband
Die Lernhilfe ermöglicht sowohl eine einfache Kommunikation ohne Fremdsprachenkenntisse, in dem die Verständigung über das Zeigen auf Symbole erfolgt, als auch das Erlernen des unter dem Symbol befindlichen, deutschen Wortes. Sie unterliegt der Creative Commons License und darf in unveränderter Form beliebig vervielfältigt werden.
.... hier geht's zum Download (2015) (nur für Mitglieder des AK-Asyl)


hier geht es zu den Bildungsangeboten


Weitere Berichte

18.12.2022 - Weihnachtsaktionen schenken Freude

In der Adventszeit bereiten wir uns alle auf verschiedene Weisen auf das Weihnachtsfest vor. Das Aussuchen von Geschenken, das Einkaufen von Lebensmitteln für den Festtagsschmaus und natürlich das Stillwerden, um sich auf die Weihnachtsfreude einzustimmen – alles gehört hierzu. Für die Kinder ist es nun Zeit, Wunschzettel für das Christkind zu schreiben. Doch wird es all die vielen Wünsche erfüllen können?

Die Schulgemeinschaft der Philipp Matthäus Hahn Schule wollte das Christkind in diesem Jahr unterstützen und hatte sich hierfür die Weihnachtsaktion „Wunsch-Sterne“ ausgedacht. Ausgewählten Kindern bzw. Jugendlichen aus prekären Verhältnissen sollte mit dieser Aktion ein Wunsch auf Weihnachten erfüllt werden. Das funktionierte so: Ganze Klassengemeinschaften oder einzelne Angestellte der PMHS sammelten ca. € 30, holten einen Wunschstern vom Weihnachtsbaum in der Mensa ab, erfüllten den jeweiligen Geschenkewunsch und verpackten dieses Geschenk auch noch liebevoll.

Geschenke, © aka

Die Schulseelsorgerin in der PMHS Frau Carmen Oechsner, ein Mitglied des Arbeitskreises Asyl, hatte bei dieser Aktion sofort die Kinder der geflüchteten Familien in Oberboihingen im Sinn. Sie besuchte deshalb das Internationale Café im November und brachte Wunschsterne mit. Auf diese durften alle Kinder und Jugendlichen aller Nationen ihre Wünsche notieren und die gewünschten Gegenstände genau beschreiben. Die ausgefüllten Sterne brachte Frau Oechsner dann in die Philipp Matthäus Hahn Schule, wo Schüler diese eifrig entgegen nahmen und sich kreativ und voller Tatendrang an die Umsetzung der Wünsche machten.

„Anspruchsvollere“ Geschenkvorstellungen wie z.B. eine Playstation bezogen die Schüler über Second-Hand-Portale. Der Fantasie und dem Engagement der Schenkenden waren keine Grenzen gesetzt. In den letzten Schultagen vor Weihnachten überbrachten sie die Geschenke dann den Kindern, die sich dieses gewünscht hatten.

Was war das für eine Freude für die vielen Kinder in Oberboihingen – die Schüler konnten stolz auf sich sein, denn sie hatten durchweg bei allen den Wunsch perfekt erfüllt. Die begeisterte Freude und Dankbarkeit der Beschenkten erfüllte die Schüler mit großem Stolz. Herzlichen Dank allen, die sich so engagiert eingebracht haben!

Aber nicht nur die Kinder erhielten in diesem Jahr Geschenke. Auch alle erwachsenen Geflüchteten und auch die vielen fleißigen Mithelfer des Arbeitskreises durften sich in diesem Jahr bei der Weihnachtsfeier über ein liebevoll verpacktes Tütchen befüllt mit „15 Minuten Weihnachten“ freuen.

Kleine Geschenke, © aka

Die Gruppe „Angebote“ des Arbeitskreises hatte sich dies überlegt und insgesamt 100 solcher kleiner Weihnachts-Tütchen gepackt. Die innenliegende Geschichte war in 7 verschiedenen Sprachen übersetzt und so konnten alle in Oberboihingen Wohnenden die Weihnachtsfreude lesen und weitertragen. Beide Weihnachts-Aktionen spiegeln die Aussage von Mutter Teresa „Am meisten schenkt, wer Freude schenkt“ wider und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Alle Mitglieder des Arbeitskreises Asyl wünschen den Bürgerinnen und Bürgern Oberboihingens frohe Weihnachtstage und uns allen Frieden für das nächste Jahr.

c.f.

 

05.12.2022 - Dringend Hilfe für ukrainische Geflüchtete gesucht!

Wer hätte ab und zu mal Zeit für ukrainische Geflüchtete?

Im Dezember werden weitere 26 Ukrainerinnen und Ukrainer bei uns in Oberboihingen ankommen.

Leider haben sich in letzter Zeit kaum noch Menschen gefunden, die genug Zeit und Energie haben, um eine Patenschaft für eine(n) Geflüchte(n) oder eine Familie zu übernehmen. Schon jetzt ist die Situation im AK Asyl sehr schwierig und die neuen Flüchtlinge sind noch gar nicht angekommen. Deshalb haben wir uns überlegt, ob wir die Last nicht auf viele Schultern verteilen können.

Idee ist eine Whatsapp-Gruppe, in die von den Verantwortlichen Aufgaben eingestellt werden. Dabei geht es mal um einen Fahrdienst zur Behörde oder zum Arzt, oder teilweise auch um Unterstützung beim Einkauf oder beim Gang zu einer Behörde. Wer aus der Gruppe an diesem Tag dann Zeit hat, kann sich melden. Wir suchen auch Menschen, die sich einen Einsatz nur einmal im Monat eine Stunde vorstellen können. Jede® Helfer(in) und jede Form der Hilfe entlastet das Team um unsere Integrationshelferin und Ingrid Vogel schon sehr!

Zudem haben wir bisher sehr gute Erfahrungen mit den Geflohenen aus der Ukraine gemacht. Sie können sicher sein, dass Sie auch für sich etwas aus den Begegnungen mitnehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Ingrid Vogel
Sprecherin des AK Asyl Oberboihingen
07022 62483 (hier anklicken)

ingrid.vogel@ak-asyl-oberboihingen.de

t.v.

 

22.10.2022 - Café International - ein Erfolgsmodell

Bei fast sommerlichen Temperaturen entschieden sich die Mithelfenden der Angebotsgruppe, die Tische für das Café am 22. Oktober im Hof des evangelischen Gemeindehauses aufzustellen. Wir hatten mit etwa 30 Gästen gerechnet, aber schnell zeigte sich dass wir weitere Tische nach draußen tragen mussten, es kamen fast doppelt so viele Besucher.

Zusätzlich zur Kuchenauswahl der Arbeitskreismithelfenden, hatten viele Ukrainerinnen und Syrerinnen selbstgebackenen Kuchen mitgebracht und auch die türkischen Gäste legten süße Kleinigkeiten dazu, so dass das Büffet reichhaltig, international und sehr lecker war. Wie immer wurde gelacht, diskutiert, über alle Tische hinweg geredet und so fand trotz teilweise sprachlicher Grenzen ein hervorragender Austausch statt.

Gemeinsames Singen, © aka

Schon in der Einladung hatten wir angekündigt, dass die ArbeitskreismitarbeiterInnen einen kleinen Einblick in deutsches Kulturgut geben werden. Wir hatten uns für „Über den Wolken“ von Rainhard Mey entschieden – das ist zwar kein Volkslied, aber erschien uns inhaltlich sehr passend zur nicht immer leichten Situation der Gäste. Dank des vorbereiteten Liedblattes, konnten viele Gäste mitsingen und gelang der Vortrag gut.

Zu unserer großen Freude hatten sich die türkischen Besucher unseren Aufruf zum musikalischen Austausch zu Herzen genommen und brachten Hakan mit. Er begleitete sie mit der Gitarre bei einem sehr ergreifenden traditionellen Lied zur Schlacht um Gallipoli. Weil die Melodie sehr unter die Haut ging, präsentierten sie im Anschluss ein lustiges, schnelleres Lied. Bei diesem konnten alle im Refrain mit dem sprachenübergreifenden „lalala“ mitsingen. Den Liederkreisel beendeten wir dann gemeinsam mit dem Kanon „Der Himmel geht über allen auf“. Sinnbildlich und passend erschien uns dieses Lied und tatsächlich gelang es uns, den Kanon mit 2 Gruppen zu singen. Es hörte sich schon ganz gut an und vor allem machte es uns allen viel Freude und war eine wunderschöne Bestätigung dafür, dass Gemeinsamkeit über alle Sprachen hinweg möglich ist.

Ingrid Vogel, © aka

Die Sprecherin des Arbeitskreises Asyl nutzt die große Runde dazu, den ukrainischen Familien Tipps für den Behördengang zu geben und erläuterte auch etliche amtliche Vorgänge.

Beim nächsten internationalen Café am 19. November 2022 haben wir eine neue gemeinsame Aktion geplant: Wir werden alle miteinander basteln. Die gezeigte Vorlage des „Tütensterns“ gefiel unseren Gästen sehr gut. Falls Sie Lust haben, mitzubasteln, so tragen Sie sich doch den Termin schon ein. Wir werden aber rechtzeitig eine Einladung veröffentlichen.

cf

 

Alle Berichte zu den Aktivitäten des Arbeitskreis-Asyl-Oberboihingen sind unter Berichte (Archiv) zum Nachlesen zusammengestellt.


Bei Fragen oder Anregungen zur Homepage wenden Sie sich bitte an den Webmaster:
webmaster@ak-asyl-oberboihingen.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
start.txt · Zuletzt geändert: 2023/01/23 21:40 von Admin

Seiten-Werkzeuge