Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hp:archiv:2018:20180722

21.07.2018 - Arbeitsgruppe Angebote des AK-Asyls

Wir haben schon oft in der Serie „Damit aus Fremden Nachbarn werden“ viele Menschen vorgestellt, die in Deutschland Asyl erhalten haben und nun unter uns wohnen. Nun wollen wir einmal einige Personen des Arbeitskreises-Asyls vorstellen, die sich aktiv für den Austausch und gemeinsame Unternehmungen einsetzen und solche Begegnungen, wie gemeinsames Grillen un das „Café International“ möglich machen. Wir sind eine Arbeitsgruppe des Arbeitskreises Asyl mit derzeit 6 Mitgliedern.

Arbeitsgruppe Angebote, © ak-asyl

Es ist eine schöne Aufgabe und wir haben schon viele wunderbare Aktionen geplant und unseren Flüchtlingen die deutsche Kultur und manche nette Ecke in unserer Umgebung gezeigt. Allerdings sind wir fast alle auch voll im Berufsleben stehend und immer wieder können wir ein geplantes Angebot nicht umsetzen, weil zu wenige von uns zur gleichen Zeit einen gemeinsamen Termin möglich machen können. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich noch andere Oberboihinger finden würden, die Lust hätten, in unserer Gruppe mitzuhelfen.

Sie brauchen keine Bedenken haben: Es erfordert keinen großen zeitlichen Aufwand und man muss sich nicht gebunden sehen, immer mitzuwirken. Derzeit organisieren wir einmal im Monat das „Internationale Café“ und in den Ferien versuchen wir, den Kindern der Familien ein kleines Halbtagesprogramm anzubieten. In diesem Sommer werden wir am 24.8. gemeinsam mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Höhenpark Killesberg fahren und dort den wunderschönen Park mit den tollen Spielplätzen besuchen. Vielleicht haben Sie Lust uns zu begleiten? Schön wäre es, wenn Sie zu einem von uns einfach ganz ungezwungen Kontakt aufnehmen, vielleicht erkennen Sie jemanden auf dem Foto? Dann sprechen Sie uns doch einfach an oder schnuppern Sie beim nächsten internationalen Café am 15. September im evangelischen Gemeindehaus.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich ein paar Menschen finden würden, die nach dem Spruch von M. Gandhi „Sei du die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“ ganz unkompliziert und zeitlich begrenzt mit anpacken.

c.f.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
hp/archiv/2018/20180722.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/16 22:31 von ak_asyl_admin