Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hp:archiv:2017:20171216

16.12.2017 - Der Nikolaus im Café International

Am 16.12.2017 hatte der AK-Asyl zum Café International eingeladen und viele syrische Familien kamen pünktlich um 15 Uhr ins evangelische Gemeindehaus. Die langen Tafeln waren weihnachtlich geschmückt und die Kuchentheke reich bestückt, so dass sich alle gleich bedienten und eine lustige Unterhaltung über die Tische hinweg begann. Über den arabischen Kaffee freuten sich besonders die türkischen „Neuoberboihinger“, die erst seit kurzer Zeit in die Daimlerstraße gezogen sind und gerne die Einladung zum Café angenommen hatten. Für sie weckte der Geschmack des Kaffees heimatliche Erinnerungen und bei den vielen neuen Erfahrungen und dem Fremdartigen, das sie in den letzten Tagen erlebt hatten, tat der arabische Kaffee und das syrische Kuchenstück sichtlich wohl.

Für die Kinder gab es an diesem Tag ein besonderes Highlight: Das Bilderbuch vom Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht wurde vorgelesen und über den Beamer präsentiert. Zu unserer großen Freude war Frau Souad Zeitel, eine professionelle Dolmetscherin, unter den Gästen und sie erklärte sich ganz spontan und unkompliziert bereit, die Textpassagen ins Arabische zu übersetzen. Schön war diese arabisch-deutsche Kooperation, ermöglichte sie doch, dass alle Anwesenden das Bilderbuch verstehen konnten.

Beim gemeinsam gesungenen Nikolauslied ging plötzlich die Tür auf und der Nikolaus kam herein. Er hatte einen großen Sack mitgebracht gefüllt mit Geschenken für jedes anwesende Kind. Mitglieder des AK-Asyl hatten die Geschenke mit einer kleinen Information zum Alter und Geschlecht versehen, so dass der Nikolaus jedem Kind ein genau passendes Geschenk überreichen konnte. Natürlich wurde gleich ausgepackt und mit Feuereifer spielten die Kinder damit oder begannen in den Büchern zu blättern.

Wie immer, hatten die Kinder auch an diesem Nachmittag die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu basteln. 4 Mädchen aus der Konfirmantengruppe hatten sich eine nette Bastelei überlegt und unterstützten die Kinder beim Malen, Ausschneiden und Kleben. Die Erwachsenen nutzen die Zeit zum Austausch und um viel Neues von den anderen Kulturen zu erfahren.

Die Mitglieder des AK-Asyl freuen sich auch auf Sie! Gerne schnuppern Sie beim nächsten Café International am 20. Januar 2018 rein. Vielleicht möchten Sie noch mehr über unsere Arbeit erfahren oder gerne mithelfen? Dann kommen Sie doch einfach am Mittwoch, 10 Januar 2018 um 20 Uhr ins evangelische Gemeindehaus, dort treffen sich die Mitglieder des AK-Asyl und diskutieren über neue Projekte und mögliche Unterstützungsangebote für die Oberboihinger Flüchtlinge.

Wir wünschen allen Oberboihinger Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und uns allen für das Jahr 2018 viele schöne gemeinsame Erlebnisse und Frieden der Welt!

c.f.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
hp/archiv/2017/20171216.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/23 11:18 (Externe Bearbeitung)